Klassische Bruschetta (sprich Brusketta). Der Begriff kommt von „bruscare“ d.h., rösten. Zunächst Brot oder Ciabatta in Scheiben schneiden, 2 Knoblauchzehen halbieren und die Brotscheiben mit der Schnittfläche einreiben. Dann die Brotscheiben bei mittlerer Hitze in einer Pfanne im Olivenöl goldbraun rösten. Tomaten vierteln und entkernen. Anschließend das Fruchtfleisch fein würfeln. Basilikum waschen und in feine Streifen schneiden. Ein paar Blätter zum Garnieren beiseite legen. Unsere Bruschettamischung darunterheben und mit unserem Aceto Balsamico „Saporoso“ und dem feinen Vanoni-Olivenöl  vermischen. Bruschetta auf den Bortscheiben verteilen und mit etwas Basilikum garnieren – buon appetito!