Für die echte Mostarda nach Mantua-Art wird frisches Obst oder Gemüse bester Qualität in dünne Scheiben geschnitten und in einem Sirup aus Wasser und Zucker leicht kandiert. Nach fünf bis sechs Tagen erhalten Obst und Gemüse ihre typische leicht transparente Optik und eine besonders feine Konsistenz. Die anschließende Veredlung mit Senfessenz ergibt die perfekte süß-scharfe Balance dieser außergewöhnlichen Spezialität. Ideal zu einer groben Salami, Parmensankäse, passt fast zu allen Käsesorten sowie zu Parmaschinken und gekochten Fleischspezialitäten.